Dozententätigkeit

Rechtsanwalt Dr. jur. Alfred Friedrich Kattenbeck

ist seit 20 Jahren auch als Dozent tätig.

 

Einen Einblick über diese Tätigkeit gibt Ihnen folgende Zusammenstellung:

 

1997 - 1999 

Ganztägige Vorträge für den „Hanns-Seidel-Stiftung e.V.“ zum Miet- und Erbrecht

 

1998

Dozent beim Grone-Bildungszentrum, Weimar zum Miet- und Erbrecht

 

2005

Mitveranstalter der „Weimarer Informationsabende - Rund um die Immobilie"

mit fünf Veranstaltungen zu den Themen

 

- Mängel am Bau

- Ökologisches Bauen

- Innovation Fliese

- Rechte und Pflichten der Mietparteien

- Die Betriebskostenabrechnung (hier als Dozent)

 

2005

Vortrag für den Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. und Unicef zum Erbrecht

 

2005 bis 2013

Dozent für die Universum Private Berufsbildungs –  Akademie GmbH –

Leipzig zum Thema „ Rechte und  Pflichten des Bausachverständigen“

                                                                             

2006

Mitarbeit an der 750-Jahr-Feier Wenigenjena im Arbeitskreis Geschichte

                          

2007 - 2011

Lehrbeauftragter der Universität Rostock für die Vorlesung "Mietrecht in der anwaltlichen Praxis" - Juristiche Fakultät Rostock wurde nach Greifswald verlegt

 

2007

Fördermitglied des „GIH – Landesverband Thüringen Gebäudeenergieberater Ingenieure Handwerker e.V.“,  Rudolstadt

 

2007 - 2009

Vorträge beim "Ländliche Erwachsenenbildung Thüringen e.V" - Gera zu den Themen Vertrags-, Miet- und Betreuungs- und Erbrecht

 

2009

Dozent bei der IAD - Informationsverarbeitung und angewandte Datentechnik GmbH - Leipzig zum Thema "Immoblienrecht "

     

seit 2009

Lehrbeauftragter der Fachhochschule Mittweida zum Thema: "Business Management - Spezielles Recht im Tourismus" für den Bachelor-Studiengang

                            

seit 2010

Lehrbeauftragter der Thüringer Verwaltungsschule

 

im Rahmen der Aus- und Fortbildung  zur/zum Fachangestellten für Bürokommunikation (jetzt Kaufmann/Kauffrau für Büromanagement), Verwaltungsfachangestellte (-n), Verwaltungsfachwirt (-in) und Beamten (-in) im mittleren nichttechnischen Verwaltungsdiienst

 

Themen:

 

- Einführung in das Recht

 

- Bürgerliches Recht (Allgemeiner Teil, Schuldrecht, Sachenrecht, Familien und 

  Erbrecht)

 

- Kommunale Verkehrsüberwachung (Allgemeine Rechtskunde,                           Straf-und Strafprozessrecht, Recht der Ordnungswidrigkeiten)

 

- Kommunalrecht

 

- Allgemeines Verwaltungs- und Verwaltungsverfahresnrecht

 

Kurzlehrgänge:

 

- Grundstücksrecht - An- und Verkauf

- Abmahnung und verhaltensbedingte Kündigung im Arbeitsverhältnis

- Arbeitszeugnisse

 

von 2010 bis 2017

Erster Vorstand des Post SV Jena e.V. 

 

März 2015 

Wochenlehrgang zum Thema "Heiz- und Betriebskostenabrechnung" im Rahmen der Erwachsenenfortbildung - PVM-Consulting -  München in Zusammenarbeit mit der BRUNATA GmbH & Co. KG - München

 

Februar/März 2017 und Februar 2019

Vorlesung „Individualreise- und Beherbergungsrecht“ und "Pauschalreise- und Reisevermittlungsrecht" für den Studiengang Betriebswirtschaftslehre - Fachrichtung Hotel- und Tourismusmanagement bei der „Internationale Berufsakademie University“ der F + U Unternehmensgruppe gGmbH – Studienort Leipzig

 

seit August 2017

Lehrbeauftragter der IBKM - gemeinnützige Schulträger GmbH Heldrungen - im Rahmen der Berufsausbildung zum/zur staatlich anerkannte/-r Erzieher/-in und Altenpfleger/-in für das gesamte Bürgerliche Recht

 

Lehrprobe am 9.11.2017

abgenommen durch das Thüringer Ministerium für Bildung, Jugend und Sport

 

Oktober 2017

Wochenkurs bei der IAD - Informationsverarbeitung und angewandte Datentechnik GmbH - Leipzig zum Thema "Recht und Arbeitsrecht im Personalwesen"



Link zur Thüringer Verwaltungsschule